Dass das geniale Spielprinzip von Grand Theft Auto für eine MMOG-Umsetzung wie geschaffen ist, glauben die Jungs von Realtime Worlds. Den Beweis wollen sie mit dem interessanten Genremix All Points Bulletin antreten, der von den Fans mit großer Spannung erwartet wird und von dem so langsam immer mehr Details enthüllt werden.

All Points Bulletin: Reloaded - Massiv individuell

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 69/761/76
Ein schöner Rücken kann auch entzücken - vor allem, wenn ihn ein selbstkreiertes Tattoo ziert.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Um Details geht es auch in dem neusten Video, in dem die Entwickler eindrucksvoll demonstrieren, wie viel Freiraum der Spieler bei der Erstellung der Texturen hat. Von Tattoos auf den Körpern über Klamottenaufdrucke bis hin zu Beschriftungen auf den Fahrzeugen - im Spiel lässt sich im Handumdrehen jedes beliebige Symbol entwerfen. Der Individualisierung sind damit keine Grenzen mehr gesetzt.

All Points Bulletin wird klar für die Zielgruppe der Erwachsenen entwickelt, man debattiert intern allerdings über das free to play Geschäftsmodell - und das macht die Gewährleistung des Jugendschutzes wahrscheinlich nicht ganz einfach.

7 weitere Videos

All Points Bulletin: Reloaded ist für PC, seit dem 2. Quartal 2015 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.