Eine Anmeldung für die geschlossene Beta zu All Points Bulletin: Reloaded ist nun möglich, die Plätze dafür sind allerdings äußerst begrenzt. Wer kein Glück hat, kann vor der Veröffentlichung aber immer noch während der offenen Beta einen Blick auf das Spiel werfen.

All Points Bulletin: Reloaded - Anmeldung zur Closed Beta möglich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 61/761/76
Wer das Spiel nur mal antesten will, sollte auf die offene Beta warten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Anmeldung ist recht simpel, ihr müsst lediglich eine gültige E-Mail-Adresse auf der offiziellen Webseite angeben. Einen GamersFirst-Account braucht ihr später ebenfalls noch, solltet ihr an der Closed Beta teilnehmen dürfen.

Etwa zwei Wochen vor dem Start der Beta (also irgendwann Anfang Februar) bekommt ihr eine E-Mail, in der ihr zu einem Formular weitergeleitet werdet. Dort müsst ihr zusätzliche Daten angeben, darunter auch euer DxDiag-Ergebnis. Werdet ihr ausgewählt erhaltet ihr anschließend den Beta-Key.

Es wird nach 6.000 bis 8.000 Spielern gesucht, sodass zu Spitzenzeiten etwa immer 800 von ihnen online sind. Teilnehmer erhalten außerdem einen noch nicht näher genannten Bonus, den sie im finalen Spiel einlösen können.

Spieler des originalen All Points Bulletin sollen übrigens ihren Charakter und ihre Ausrüstung wiederbekommen. Der vollständige Charakter-Fortschritt, also Levelaufstiege etc., wird aber wohl nicht mehr zurückgebracht, da sich in diesem Bereich im Spiel einiges verändert hat

Wann mit der offenen Beta zu rechnen ist, wurde noch nicht bekanntgegeben.

All Points Bulletin: Reloaded ist für PC, seit dem 2. Quartal 2015 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.