Der Termin zur Open Beta von All Points Bulletin: Reloaded steht endlich fest. Am 18. Mai können alle interessierten Spieler einen Blick auf das überarbeitete MMO werfen, welches auf ein Free2Play-Modell umgestellt wurde.

All Points Bulletin: Reloaded - Am 18. Mai beginnt die Open Beta

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 76/781/1
Wie sehr sich das Spiel verändert hat, können Spieler bald selbst herausfinden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer sich bereits für die Closed Beta angemeldet hat, hat zudem gute Chancen noch vor dem öffentlichen Ansturm einen Blick auf das Spiel werfen zu können. Dazu muss man nur einen GamersFirst-Account besitzen und sich mit der gleichen E-Mail-Adresse für den APB-Newsletter eintragen.

Heute sollen etwa 40.000 Personen Zugang zur Closed Beta bekommen, bis zum 18. Mai werden dann nach und nach weitere Plätze frei.

Im offiziellen Entwickler-Blog gibt es noch weitere Informationen zu den bevorstehenden Änderungen. Auch Cheater werden angesprochen, die derzeit absichtlich noch nicht aus dem Spiel geworfen wurden, um sie heimlich zu beobachten. Noch bevor die Open Beta stattfindet, wird sich das aber ändern. Außerdem hat man bereits kurz- und langfristige Lösungen, um das Cheater-Problem zu beseitigen.

All Points Bulletin: Reloaded ist für PC, seit dem 2. Quartal 2015 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.