In einer Pressemeldung gibt Gameforge bekannt, dass das kommende Update 3.5 des MMORPGs Aion die Story rund um den Kampf gegen die Drachengebieterin Tiamat beenden wird.

Aion 3.0 - Update 3.5 beendet Krieg gegen Tiamat

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 35/401/1
Update 3.5 wird viele Neuerungen in das MMORPG Aion bringen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit Aion 3.5 werdet ihr Tiamat nicht nur in Inkarnationen wie in Version 3.0 gegenübertreten, sondern sie direkt bekämpfen. Nur, wenn ihr Level 60 erreicht und das Auge von Tiamaranta sowie die neuen Instanzen "Citadel of Tiamat" und "Dragon Lord’s Sanctuary" durchquert habt, ist es möglich, euch dieser Herausforderung zu stellen.

Alle, die sich gerne im PvP mit anderen Spielern messen, können in drei Gruppen in der "Arena of Cooperation" gegeneinander antreten. In der "Arena of Glory" kämpfen vier Spieler gegeneinander. Zu gewinnen gibt es Abzeichen, die gegen exklusive, hochwertige Items getauscht werden dürfen.

Zudem werden mit dem kommenden Update die Housing-Gebiete um einen neuen Haustyp erweitert und Anwohner sollen für mehr Leben sorgen. Für diese dürft ihr auch Quests erledigen. Vier neue Mounts, die ihr euch entweder kaufen, selbst herstellen oder durch das Erfüllen von Quests erhalten könnt sowie die Erhöhung des Höchstlevels der Legionen und Optimierungen des User-Interface etwa um eine Freundesliste und direkt am Icon erkennbare Cooldown-Zeiten, runden das Update ab.

Einen Termin für Update 3.5 des MMORPGs Aion gibt es derzeit noch nicht.

Aion 3.0 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.