Pünktlich zum Start der vierten Betarunde zeigen die Jungs von NCsoft, dass sie in Sachen Aion noch so manche Überraschung parat haben. Eine davon ist die brandneue Webseite, die den Fans fortan als Anlaufstelle und Informationsquelle dienen soll. Die Seite beinhaltet, neben allgemeinen Infos zum Titel, ein virtuelles Handbuch zum Spiel sowie eine eigene Wiki.

Aion - Neustart im Netz

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 322/3261/326
Ein Schmuckstück auf der Gamescom. Aion ist ein heißer Kandidat im Kampf um die beliebten Auszeichnungen der Spielemesse.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die befindet sich zwar noch immer in der Betaphase, gibt aber schon jetzt einen Überblick über wichtige Elemente wie Charaktergenerierung, Hintergrundgeschichte und die Zonen, in denen Elyos und Asmodier umherstreifen werden.

Außerdem gelangt man über die Seite zu den wichtigsten Links zum Spiel auf YouTube, Twitter und Facebook. Aktiv sind dort die Teammitglieder von NCsoft, darunter auch die beliebten Community Manager Sebastian 'Ayase' Streiffert und Martin 'Amboss' Rabl.

Die arbeiten derzeit, kaum dass sie in die USA übergesiedelt sind, schon wieder auf Hochtouren. Immerhin steht im August die Gamescom in Köln an - ausgerechnet in der heißesten Phase vor dem Release des heiß ersehnten neuen MMOs.

Aion ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.