Als 'Korea-Grinder' ist so manches MMOG aus Fernost verschrien. Für viele Titel trifft das auch durchaus zu. Allerdings habe sich im Laufe der Jahre viel getan und gerade mit Aion: Tower of Eternity bewege man sich in "umgekehrte Richtung", erklärt Community Coordinator 'Ayase' in einem Interview mit den Kollegen vom Gamereactor.

Das Interview enthüllt zwar keine Geheimnisse, ist aber dank allgemein gehaltener Fragen durchaus unterhaltsam. Bis Dezember soll in Korea die Open Beta starten - Europa darf dann ein paar Monate später mit den 'Preview-Events' in das ästhetische 'PvPvE-MMOG' schnuppern.

Aion ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.