33 Server, von denen rund die Hälfte keine neuen Charaktere mehr einlässt, sprechen für sich und machen einmal mehr deutlich, wie erfolgreich Aion: Tower of Eternity in Südkorea gestartet ist. Und auch bei NCsoft in Brighton hat man mittlerweile klare Terminvorstellungen zum Europa-Release. Doch die will man vorerst für sich behalten.

Immerhin, verkündet Community Manager Amboss, "[...]haben wir jetzt durch den heutigen Launch des Spiels in Korea eine ziemlich genaue Vorstellung und arbeiten schon an den Details aber bis zur Bekanntgabe müsst ihr euch noch ein wenig gedulden[...]". Als ob das so einfach wäre...

Aion ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.