Seit einigen Wochen läuft Aion: Tower of Eternity überaus erfolgreich auf den südkoreanischen Servern. Und wo ein MMOG erfolgreich ist, da sind Spieler und vor allem professionelle 'Farmer', die mit unlauteren Mitteln kämpfen, nicht weit. NCsoft kündigte an, die Übeltäter zu verfolgen und zu bestrafen. Als ersten Schritt hat man jetzt ein Bot-Penalty-System auf den Servern aktiviert.

Wie das System genau funktioniert, will man bei NCsoft nicht verraten, doch wird aus Spielerkreisen berichtet, dass es, je nach Verstoß, unterschiedliche Einschränkungen gibt - von sinkender Item-Droprate, über Nachteile beim Crafting, bis hin zu Erfahrungsverlusten. Das System setzt bei der Entdeckung der Cheater auf die Hilfe der ehrbaren Mitspieler und bestraft Wiederholungstäter entsprechend härter.

Ein interessanter Ansatz, der es den GMs erlaubt, Cheatern in Aion die Grundlage zu entziehen, ohne sofort den langwierigen und juristisch oftmals schwierigen Prozess des Bans in Gang setzen zu müssen.

Aion ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.