Zwölf göttliche Lords wurden einst vom Schöpfer Aion persönlich mit der Mission betraut, den Turm der Ewigkeit vor dem Zugriff der Balaur zu schützen. Diese Mission scheiterte, doch noch immer sind die zwölf Göttlichen ein wichtiger Bestandteil der Geschichte von Aion: Tower of Eternity, denn nicht zuletzt werden auch die einzelnen Server nach ihnen benannt.

Dank HellRose fix von der koreanischen Webseite ins Englische übertragen und nicht minder zügig von unserer Community ins Deutsche, bleibt dieses Kapitel von nun auch vor uns nicht länger verborgen.

Aion ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.