Gewalt, ordentliche Metzeleien und einzigartige "Steinzeitvölker" machen die Welt von Age of Conan so interessant. Wegen der nicht ganz so jugendfreien Einlagen, die zumindest in den Romanen auch sexuelle Handlungen beinhalten, wird das Spiel wohl nur Erwachsenen zur Verfügung stehen. Manche Gamer werden jubeln, andere sind traurig, dass sie nicht in der Fantasiewelt des berühmten Barbaren abtauchen können.

Ob die Gewaltdarstellung schwerwiegende Auswirkungen auf die deutschen Verkaufszahlen haben könnte? Großes Potential hat das Online-Rollenspiel auf jeden Fall, jedoch könnte eine Indizierung Probleme bereiten. Zumindest war das bei Auto Assault nicht viel anders. Das passiert, wenn überhaupt, wohl aber auch nur bei uns, andere Länder gehen nicht so streng mit blutiger Action in Spielen um.

Die Kollegen von Computerandvideogames.com haben Game Director Gaute Godagar ein paar Fragen zum Thema gestellt. Er betont ebenfalls nochmal, dass Conan wohl ein Spiel für Erwachsene wird und das haben die Entwickler auch schon von Anfang an so geplant. Heftige Kampfeinlagen, schnelles Gameplay und eine dichte Story liegen den Produzenten besonders am Herzen. Im Interview gibt es auch noch weitere Infohappen für Fans.

Weitere Informationen zum potentiellen Blockbuster gibt es direkt bei uns oder bei unseren Freunden von aoc.gamona.de!

Age of Conan: Unchained ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.