In Age of Conan geht es mitunter sehr barbarisch zu. Kaum ein Bewohner, der nicht schon mal die Attacken der Griefer zum Opfer gefallen ist. Weg mit den Griefern fordern die einen - völlige Freiheit im PvP die anderen.

Designer Jason Stone von Funcom hat die Lösung längst parat. In einem Video-Interview spricht der kreative Kopf über das kommende System zur geregelten Reduzierung sadistischer Neigungen gegenüber Mitbewohnern aus Hyboria.

Griefer sollen dabei nicht in ihrem unehrenhaften Tun beschränkt werden, haben aber in bestimmten Fällen mit der Auslobung von Kopfgeld und Inhaftierung in Folge zu rechnen.

Und damit die Zeit hinter Gittern nicht zu angenehm ausfällt, werden sich die Häftlinge mit unliebsamen Quests freispielen müssen - haben Steine zu schleppen oder die Rattenplage zu beseitigen.

Wer gut betucht ist und nicht ins Gefängnis will, kann gegebenenfalls die Kopfgeldjäger einer Region besänftigen oder muss fortan anderorts jagen gehen.

Age of Conan: Unchained ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.