Noch im Juni - spätestens aber Anfang Juli will Funcom das PvP-System in Age of Conan grundlegend umbauen und erweitern. Das neue System setzt auf Belohnungen für faires PvP ebenso, wie auf empfindliche Strafen für unfaires Verhalten.

Das 'Flüchtlingssystem' basiert darauf, den Spieler je nach Verhalten farblich zu kennzeichnen. Wer Spieler weit unterhalb der eigenen Stufe erlegt oder einen Gegner wiederholt tötet, wird langsam aber sicher 'rot' und läuft Gefahr, Ausrüstung und Gold zu verlieren.

Aktiviert werden sollen auch die verschiedenen Stufen und Ränge im PvP. Je höher der Rang, desto höher die Stufe der möglichen PvP-Ausrüstung, die demnächst ebenfalls bei speziellen NPCs verfügbar sein soll.

Den mittlerweile komplett ins Deutsche übersetzten Newsletter mit den kompletten Infos zum neuen PvP findet ihr auf der offiziellen Seite. Zu hitzigen Diskussionen über die geplanten Änderungen lädt unsere Community ein.

Age of Conan: Unchained ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.