Ein Monat ist vergangen, seit sich Craig 'Silirrion' Morrison, Game Director für Age of Conan das letzte Mal in einem Brief an die Community gewandt hat. Da wird es Zeit für eine neue Botschaft. Und die handelt vorwiegend vom geplanten sechsten Update und zielt damit inhaltlich auf das wohl wichtigste Element eines MMOGs - auf die Gilden, die künftig um ein Element reicher werden sollen:

Age of Conan: Unchained - Mehr Ansehen für Gilden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 656/6681/668
Mutige Spieler können mit ihren Heldentaten das Ansehen der gesamten Gilde steigern
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Das System des Gilden-Ansehens sorgt dafür, dass sich die Handlungen eines einzelnen Spielers auch auf den Ruf seiner Gilde auswirken. So können die Gildenmitglieder gemeinsam dafür sorgen, dass ihre Gilde in drei verschiedenen Kategorien aufsteigt und dafür neue Gilden-Belohnungen und -Boni erhält. Das System basiert auf zwei zentralen Komponenten: der Ansehensstufe und den Ansehen-Ranglisten. In diesen Ranglisten können sich die Gilden miteinander messen, und ihr könnt eure Erfolge mit denen der anderen Gilden auf eurem Server vergleichen."

Zwar erfindet Funcom das Rad nicht ganz neu, scheint aber hier und da ein paar nette Ideen in bewährte Systeme einzubauen. Ebenfalls geplant sind die zwei neuen Gebiete 'Haus des Crom' und 'Thoth-Amons Festung, sowie neue PvP-Ziele. Davon will Craig Morrison allerdings erst in seinen nächsten Briefen eingehen - es wird also noch ein wenig dauern.

Age of Conan: Unchained ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.