Gaude Godager hat seine Arbeit bei Funcom niedergelegt. Der bisherige Produzent und Game Director von Age of Conan ist einer der Gründer des Unternehmens. In einem Abschiedbrief erklärte er jetzt:

“Ich habe mein Bestes getan, um dieses großartige Spiel zu erschaffen, dennoch musste ich erkennen, dass einige Dinge des Spiels nicht so geworden sind wie ich sie mir vorgestellt habe und als Reaktion darauf habe ich mich entschlossen das Unternehmen zu verlassen. Es ist nun an der Zeit, dass Age of Conan aus einem neuen Blickwinkel betrachtet wird und ich bin absolut sicher, dass wir mit Craig den Richtigen für diese Aufgabe gewählt haben.[...]"

Craig Morrison ist damit gemeint, der ab sofort die Aufgaben Godagers übernehmen wird. Morrison war bislang vorwiegend für Anarchy Online zuständig und ist durch seine Nähe zur Community bekannt. In einem Eröffnungsbrief schreibt er:

"[...]dass die Spielergemeinde ein wichtiger Teil des Entwicklungsprozesses für mich ist, denn dort liegen meine Wurzeln. Ich lese das Forum jeden einzelnen Tag und wir werden versuchen eine aktivere Rolle in der Community einzunehmen, sowohl hier in den Liveforen, als auch in den Testforen.

Ich, wie auch die meisten von euch, begann zuallererst als Fan von MMOs. Ich spielte, schrieb über sie und arbeite an ihnen seit nunmehr über zehn Jahren. Es war eine sonderbare Verbindung von harter Arbeit, Glück und der Unterstützung vieler talentierter Menschen in unseren Teams, die mich an diesen Ort brachte und mich heute zu euch sprechen lässt. Im Herzen jedoch werden ich immer ein Gamer bleiben[...]"

Das sind sicher gute Voraussetzungen für einen Barbarenchef. Wir wünschen Craig Morrison alles Gute für seine neuen Aufgaben. Möge er die kriegerischen Horden erfolgreich in jene Schlachten führen, die sie sich seit jeher erhofft hatten.

Age of Conan: Unchained ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.