Schlechte Nachrichten für alle Age of Conan-Fans: Wie Community Manager Johannes "Waldgeist" Rebhan nun in einem Gespräch mit den Kollegen von Giga.de verlauten ließ, handelt es sich bei dem kürzlich von Product Manager Erling Ellingsen angekündigten Addon für das Online-Rollenspiel lediglich um ein Missverständnis. Seinen Aussagen zu Folge würde aktuell kein Entwickler an einer Erweiterung arbeiten, lediglich jene Leute die beim Hauptprodukt nicht gebraucht werden, sprich kreative Köpfe wie beispielsweise Schreiber und Game Designer, sind mit anderen Aufgaben betraut. Zudem ist es fraglich, ob eine solche Expansion schon Anfang 2009 veröffentlicht werden würde.

Auf die Frage hin, wie es zu diesem Missverständnis kommen konnte, antwortet Rebhan: "So wie Missverständnisse eben häufig entstehen. Eine Aussage wird falsch verstanden, dann vielleicht nicht eindeutig oder ausführlich genug weitergegeben, dann kommt das ganze noch ins Umfeld eines hektischen Messe-Interviews und die Möglichkeiten für Missverständnisse sind endlos."

Age of Conan: Unchained ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.