Viele Möglichkeiten, seinen Charakter durch besondere Kleidung zu individualisieren, gibt es in Age of Conan wahrlich nicht. Dieser Tatsache ist man sich bei Publisher Funcom offensichtlich bewusst und will demnächst nachlegen. Entwickler Dave Williams erzählt jetzt auf der offiziellen Seite mehr über die geplanten 'Culture Armors'.

Die sollen nicht nur für mehr 'Style' sorgen, sondern gleichzeitig auch die Bedeutung des Crafting erhöhen: "Wir bekommen eine großartige Möglichkeit, durch das Crafting nicht nur das Spielerlebnis durch die Charakteranpassung zu verbessern, sondern auch die Spieler dazu zu bewegen, ihre eigenen Geschichten zu erzählen[...]". Die Rollenspieler unter den Conan-Fans wird das sicher freuen.

Age of Conan: Unchained ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.