Wie sieht die Zukunft von Age of Conan aus ─ woran arbeitet Funcom und was für Überraschungen hat man in der Hinterhand? Um diese Fragen zu beantworten, hat Product Manager Erling Ellingsen ein kleines Grüppchen ausgewählter Pressevertreter auf der Games Convention ins geheime Hinterzimmer bestellt und einen Blick in die Kristallkugel geworfen.

«Tarantia City» klingt nicht nur nach einer Metropole, es soll auch eine werden. Zwei Factions liegen dort im Clinch und massenweise Quests werden obendrein versprochen. Außerdem wird dort viel geklettert, zum Beispiel auf die Spitze des «Iron Tower», wo ein besonders übler Obermotz sein virtuelles Unwesen treiben soll.

Neben der landschaftlichen Erweiterung stehen außerdem neue Rüstungen auf dem Programm, die für etwas mehr Individualität unter den Spielern sorgen sollen. Wer moralisch nicht gerade auf dem Pfad gängiger Tugenden wandeln möchte, soll bei den Quests künftig einen größeren Entscheidungsspielraum bekommen.

Komplett überarbeiten will man das «Black Castle». Fallen sollen entschärft werden und erstmals sollen auch besondere Tricks beim Erlegen der fiesen Dungeon-Bosse zum Tragen kommen.

Neu ist auch der angekündigte «Ymirs Pass», eine von Naturkatastrophen gebeutelte Region, bei der man auch wieder großen Wert auf eine stimmungsvolle Story legen will. Momente, in denen sich Conan-Fans and Film- und Buchvorlagen erinnert fühlen, verspricht Ellingsen obendrein. Ähnlich soll es auch im «Amphietheater» zugehen, einer brandneuen Instanz.

Langfristig verspricht der Mann aus Oslo noch zwei neue Dungeons für Spieler um Level 80 und im «House of Crom» werden sich mehrere Raidparties um die besten Plätze balgen können. Erneute Erwähnung findet auch das PvP-System, das böse Taten künftig unter Strafe stellt.

Last not least wurde ein Clip vorgeführt, der einen ersten Eindruck davon vermittelt hat, wie die, eigentlich schon zum Release geplante, DirectX 10 Unterstützung einmal aussehen soll. Eindrucksvoll ─ aber leider noch nicht live...

Age of Conan: Unchained ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.