Das Internet ist ein gruseliger Ort. Das gilt für das Dark Web genauso wie für die regulär erreichbaren Seiten. Und auch YouTube bildet da keine Ausnahme. Es ist erstaunlich, was für schräger, unheimlicher und einfach nur völlig verkorkster Mist hier so hochgeladen wird. Auf die falschen Links in YouTube klicken ist wie Sex mit der eigenen Schwester im Fahrstuhl: falsch auf so vielen Ebenen.

Zum Glück hat gamona keine Schwester und daher trauen wir uns trotzdem, in den Fahrstuhl des Grauens zu steigen und halten auf der Etage "W.T.F." an. Lange Korridore, flackernde Lichter und ein kopfloser Typ der uns winkt. Japp, hier sind wir auf jeden Fall richtig. Richtig falsch.

Creepy YouTube - Die 12 unheimlichsten YouTube-Videos – Alpträume inklusive

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuYouTube
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Oh, YouTube, du machst mir Angst.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf den folgenden Seiten stellen wir euch Videos vor, die auf YouTube hochgeladen wurden und einfach nur beängstigend, verstörend oder wirklich, wirklich gruselig sind. Dabei haben wir natürlich auf Werbeaktionen für irgendwelche Horrorfilme verzichtet und nur die "Perlen" ausgesucht, die die Internetgemeinde in helle Aufregung versetzen konnten. Die Hintergründe dieser Videos sind zwar meistens nicht einmal halb so gruselig wie der Mythos, der sich um sie rankt, aber Alpträume können sie trotzdem auslösen.

001 - I Feel Fantastic

Okay, fassen wir mal zusammen. Eine Puppe singt "I Feel Fantastic" und dazu gibt es einige Aufnahmen von einem Garten. Klingt in Worte gefasst gar nicht mal so schlimm, oder? Aber als Video ist dieses Stück schon ziemlich bedrückend. Klar, irgendwo hat sich vielleicht jemand einen Gag erlaubt und ein schräges Video aufgenommen. Und wahrscheinlich kam der Schöpfer dieses Machwerks seit dem Hochladen nicht mehr aus dem Lachen heraus. Aber... irgendwie ist Tara der Android doch schon ziemlich ... gruselig.

Natürlich drehen sich auch allerlei Gerüchte um diesen Clip. So soll die Puppe die Nachbildung einer Ermordeten sein und die Szene, in welcher ein Garten zu sehen ist, zeigt die exakte Stelle, wo diese vergraben liegt. Oder bei der Puppe handelt es sich um die Geliebte des Pygmalion, der sich wünschte, seine Elfenbeinstatue würde zum Menschen werden.

Viel wahrscheinlicher ist aber, dass dieser Clip zu einem stillgelegten Musikprojekt gehört. Dieses sollte von einem gewissen John Bergeron ins Leben gerufen werden, der dafür auch extra einige Videos von Tara hochgeladen hat. Das Projekt starb, von John hat man nichts mehr gehört und alles was bleibt, ist dieser abgedrehte Clip...

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: