Yakuza Apocalypse: The Great War Of The Underworld - Infos

Originaltitel: "Gokudo Daisenso". Der Film wird direkt auf DVD / Blu-ray erscheinen.

Kult-Regisseur Takashi Miike erzählt die Geschichte des ängstlichen Kagayama (Hayato Ichihara). Dieser gehört der Yakuza - der japanischen Mafia - an, ist aber eher ein erbärmlicher Vertreter seines Berufsstands. Was ihn jedoch auszeichnet, ist seine Treue; seine Treue zu Mafiaboss Kamiura. Was Kagayama jedoch nicht weiß ist, dass sein geliebter Chef in Wirklichkeit ein Vampir ist.

Die Zeit der Wahrheit ist gekommen, als ein international operierendes Syndikat auf den Plan tritt, für welches Kamiura einst gearbeitet hat. Diese wollen, dass der gefürchtete Verbrecher sich wieder unterordnet und in die Organisation zurückkehrt. Natürlich weigert sich Kamiura, doch damit unterschreibt er auch sein Todesurteil. Ein Martial-Arts-Experte wird auf den Vampir angesetzt und soll ihn töten. Ehe er das aber vollbringen kann, schafft es Kamiura noch seinen Untergebenen Kagayama zu beißen und damit zum Vampir zu machen.

Damit hat Kamiura einen mächtigen Feind für das Syndikat geschaffen, denn Kagayama sinnt auf Rache für seinen Vorgesetzten. Durch die neuen Fähigkeiten und Kräfte vermag er es, sich den Reihen seiner Feinde entgegen zu stellen. Das ist auch bitter nötig, immerhin muss er es schaffen, sich als unangreifbarer neuer Kopf der Yakuza zu etablieren, bevor er sich dem Oberhaupt des Syndikates, Kaeru-kun, stellen kann. Doch auch dieser ist geheimnisumwittert und eine mysteriöse Figur.

Nationalität: Japan

Yakuza Apocalypse: The Great War Of The Underworld - Ein gnadenloser Kampf in unserem exklusiven Clip zum Takashi Miike FilmEin weiteres Video