Vin Diesel nannte den Regisseur für xXx: The Return Of Xander Cage, nachdem er den Film im August offiziell ankündigte.

Demnach wird D.J. Caruso den Streifen inszenieren. Und der ist kein Unbekannter, drehte er beispielsweise Ich bin Nummer Vier, Disturbia, Taking Lives und Das schnelle Geld. Zudem könnte er Gerüchten zufolge auch G.I. Joe 3 übernehmen.

Wann xXx 3 genau in die Produktion geht, kann Vin Diesel noch nicht sagen, da erst kürzlich mit F. Gary Gray ein neuer Regisseur für Furious 8 gefunden wurde und das Projekt im Frühjahr 2017 in den Kinos eintreffen soll.

Es ist sicherlich zu erwarten, dass Universal den achten Teil der erfolgreichen Filmreihe so schnell wie möglich umsetzen möchte und keine Zeit für Diesel bleibt, sich auch um xXx 3 zu kümmern.

Im Rahmen der Ankündigung im August hieß es, dass xXx 3 im Dezember dieses Jahres auf den Philippinen gedreht wird.

In xXx geht es um den Extremsportler Xander Cage, der halsbrecherische Stunts vollführt und Gesetzesüberschreitungen begeht. Klar, dass sein Strafregister in der Zeit ordentlich gewachsen ist. Von einem Geheimdienst wird ihm in Aussicht gestellt, dieses Strafregister zu löschen – aber nur, wenn er einen gefährlichen Auftrag annimmt.

Bilderstrecke starten
(74 Bilder)