In einem Interview sprach Sophie Turner über ihre Rolle der Jean Grey in Regisseur Bryan Singers X-Men: Apocalypse und teilte mit, inwiefern sie sich von Famke Janssen unterscheiden werde.

X-Men: Apocalypse - Wie sich Sophie Turners Jean Grey von Famke Janssens Version unterscheidet

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Sophie Turners Jean Grey ist noch unerfahren und weniger selbstbewusst
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Regisseur Bryan Singers X-Men: Apocalypse geht es zurück in die schrillen '80er. Und viele bekannte Mutanten der X-Men-Trilogie werden darin als jüngere Version zu sehen sein. Game of Thrones-Star Sophie Turner spielt die junge Jean Grey. Doch das Alter ist nicht der einzige Unterschied zu Famke Janssens Jean Grey, wie Turner in einem Interview mitteilte.

"Der Unterschied zwischen dieser und Famke Janssens Jean Grey ist der, dass sie jung ist isoliert und so unsicher und fremd - selbst gegenüber den anderen Mutanten - weil sie so mächtig ist. Da ist also diese echte Verwundbarkeit an ihr und es ist toll, zu sehen, wie sie und Scott durch diese Entfremdung zueinander finden. Es ist toll, sie zu verkörpern. Sie macht so viel Spaß und ihre Geschichte im Film ist atemberaubend."

Synopsis

Seit Anbeginn der Zivilisation wurde er als Gottheit verehrt. Apocalypse (Oscar Isaac), der erste und mächtigste Mutant des Marvel-X-Men-Universums vereinte die Kräfte anderer Mutanten und wurde sowohl unsterblich wie auch unbezwingbar. Nach Tausenden von Jahren wieder erwacht, desillusioniert ihn die Welt, die er vorfindet und so versammelt er ein Team mächtiger Mutanten um sich, darunter auch ein entmutigter Magneto (Michael Fassbender), um die Menschheit zu säubern und eine neue Weltordnung zu erschaffen, mit ihm an der Spitze. Als das Schicksal der Welt am seidenen Faden hängt, muss Raven (Jennifer Lawrence) gemeinsam mit Professor X (James McAvoy) ein Team junger X-Men anführen, um ihren größten Erzfeind zu bezwingen und die Menschheit vor der totalen Auslöschung zu bewahren.

X-Men: Apocalypse startet voraussichtlich am 19. Mai 2016 in den Kinos.

X-Men: Zukunft ist Vergangenheit - X-Men – Vom Comic zum Film

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (77 Bilder)

Aktuellstes Video zu X-Men: Apocalypse

X-Men: Apocalypse - Finaler deutscher Trailer3 weitere Videos