Das Filmprojekt X-Men: Apocalypse hat einen Neuzugang zu verzeichnen: Olivia Munn wird Betsy Braddock bzw. die Telepathin Psylocke verkörpern, wie Regisseur Bryan Singer via Instagram bekannt gab.

Munn wurde in den USA als Moderatorin bekannt und trat in den letzten Jahren in Filmen wie Magic Mike und Mortdecai auf. Zudem kennt man sie aus der Serie The Newsroom.

Damit wird sie an der Seite von James McAvoy, Michael Fassbender, Nicholas Hoult und Jennifer Lawrence zu sehen sein. Für Hoult und Lawrence wird es der letzte Film rund um X-Men sein, wie beide Darsteller bereits bestätigten.

Psylocke wurde von Chris Claremont und Herb Trimpe für die britische Serie "British Captain" erschaffen, wo sie zwischen den 1970ern and 80ern zu sehen war, bevor sie wiederum den X-Men im Jahr 1987 in der Ausgabe "Uncanny X-Men No. 213" beitrat. Seitdem gehörte sie mit zu einer wichtigen Figur des Teams und trat auch in Spin-off-Reihen auf, wie etwa Exiles und X-Force.

Als besondere Fähigkeiten verfügt sie über Telekinese und Telepathie. Sie kann also nicht nur physische Aspekte der Wirklichkeit manipulieren, sondern ebenso Einfluss auf Lebewesen nehmen.

In die Kinos kommen wird Filmprojekt X-Men: Apocalypse voraussichtlich am 19. Mai 2016.