Nun ist es also offiziell: Produzentin Lauren Shuler Donner hat bestätigt, dass man Darsteller Channing Tatum für die Rolle des Gambit in einem X-Men-Spin-off verpflichtet hat.

Lange wurde spekuliert. Darüber, ob es neben Wolverine noch weitere Spin-offs geben wird. Und wie es nun aussieht, wird es tatsächlich ein weiteres Spin-off geben. Zu einer Figur, die zu den beliebtesten X-Men-Charakteren gehört - Gambit. Und Produzentin Lauren Shuler Donner machte nie ein Hehl daraus, wen sie am liebsten in der Rolle sehen würde: Channing Tatum. "Nun, wissen Sie, er ist ein Halunke - Channing - er ist ein Schelm, ganz wie Remy LeBeau, und er kann mit der Action umgehen, das wissen wir alle! Und er hat ein gutes Herz", so Shuler Donner. "Er wird großartig für Gambit sein. Und er ist ein Südstaatler, nicht direkt aus New Orleans, aber er ist ein Südstaaler, und er versteht diese Welt."

Auch Tatum zeigte sich der Rolle nicht abgeneigt, und so wie es aussieht, wird es nun tatsächlich klappen. Channing Tatums Gambit / Remy Etienne LeBeau wird dabei in X-Men: Apocalypse eingeführt, etwas, was sich Regisseur Bryan Singer gewünscht hat, und erhält danach einen eigenen Spin-off.

Ist Gambit auch für euch der Mutant, von dem ihr ein Spin-off sehen wollt?