Witching and Bitching - Infos

Originaltitel: "Las brujas de Zugarramurdi". Erscheint nur auf DVD/Blu-ray.

Eine kleine Bande von Versagern versucht sich als Verbrecherteam und plant den ganz großen Raub. Das die kriminellen Looser dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste stapfen und nebenbei noch auf den kleinen Sohn eines Freundes aufpassen müssen, hält sie nicht davon ab, einen Juwelier zu überfallen.

Mit 25.000 erbeuteten Goldringen flüchtet der Trupp und versucht nach Marokko zu entkommen. Doch was die Bande nicht weiß: sie wurden bereits von den Hexen von Zugarramurdi für ihren dreisten Raub verflucht. Durch diesen Fluch verschlägt es die Hauptfiguren des Films nach Frankreich, wo die alten Monster ihnen das Diebsgut abnehmen wollen und planen, die Räuber im Anschluss zu verspeisen.

Regisseur Álex de la Iglesia ist Fans dieser durchgeknallten Filme kein Fremder. Drehte er doch bereits "Aktion Mutante", "Perdita Durango", "Oxford Murders" und "Mad Circus". Sein neuer Streifen, der im Original "Las brujas de Zugarramurdi" heißt, wird es diesmal jedoch richtig abgedreht.

Nationalität: Spanien, Frankreich