Who Am I - Kein System ist sicher - Infos

Berlin 2014. Das Leben des einsamen Außenseiters Bejamin (Tom Schilling) findet im World Wide Web statt. Hier kann er sein, wer er will. Im realen Leben ist er hingegen ein unbedeutender Typ, zumindest sieht er sich so. Während er im normalen Alltag sich eher sehr schüchtern verhält, gibt er sich im Gegensatz dazu im Internet selbstbewusst und tretet mit verschiedenen Persönlichkeiten auf. Seine Rolle und auch seine unterschiedlichen Masken nutzt er, wie es ihn beliebt. Er selbst ist ein meisterlicher Computer-Hacker.

Bei einer Hackergruppe findet er Anschluss.In dem charismatischen Max (Elyas M'Barek) findet er einen Gleichgesinnten, der ihm in Sachen Hackerfähigkeiten und Kenntnissen ebenbürtig ist. Hinzu kommt der etwas emotionale Kollege Stephan (Wotan Wilke Möhring) und der leicht paranoide Paul (Antoine Monot Jr.). Gemeinsam gründen sie eine Hacker-Clique, die den Namen CLAY trägt. Dies ist ein Kürzel und steht für den Namen "Clowns Laughing At You". Fortan planen die Freunde mit ihrer Gruppe verschiedene Aktionen im weltweiten Netzwerken.

Mit ihren eigentlichen Spaßaktionen treffen sie schon bald den Nerv einer ganzen Generation. Dadurch entwickelt sich regelrecht ein Kult unter den Internetnutzern und Communities. Privat scheint Benjamin auch nun etwas selbstbewusster aufzutreten und lernt dabei die hübsche Marie (Hannah Herzsprung) kennen. Erstmals in seinem Leben fühlt er sich wichtig. Doch der Spaß hält nur für kurze Zeit.

Schon bald überschreiten ihre Taten die gesetzlichen Grenzen und so geschieht es, dass die vier Hackerfreunde sehr bald die Polizei im Nacken haben. Webkriminal-Expertin Hanne Lindberg (Trine Dyrholm) ist CLAY dicht auf den Fersen. Auch die BKA und Europol nehmen die Verfolgung der Jungs auf. Was als Spiel begann, eskaliert bald in einer gefährlichen Situation...

Regisseur Baran bo Odar sorgte zuletzt mit dem Thriller-Film "Das letzte Schweigen" für internationale Bekanntheit. Für die Zuschauerriege konnte er diverse Nachwuchsschauspieler wie Tom Schilling (Oh Boy) und Elyas M' Barek (Fack ju Göhte) verpflichten. Dazu kommen erfahrene Charakterdarsteller wie Wotan Wilke Möhring (Homevideo), Antoine Monot Jr. (Absolute Giganten) und Hannah Herzsprung (Die geliebten Schwestern).

Nationalität: Deutschland

Who Am I - Kein System ist sicher - Exklusiver Filmclip: "Wir brauchen einen Namen"2 weitere Videos