Weil ich schöner bin - Infos

Die 13-jährige Charo (Mariangel Böhnke) führt ein behütetes Jugendleben und lebt seit ihrer Geburt in Berlin. Die junge Kolumbianerin ist in der Schule sehr beliebt, hat jede Menge Freunde und zeigt großes Interesse an einem Mitschüler. Ihr Leben in Deutschland steht jedoch auf dünnem Eis, denn Charo verfügt bereits seit Jahren über keine Aufenthaltsgenehmigung. Ein Fakt, den ihre Mutter bislang für sich behalten hat.

Als in der Nachbarschaft jedoch eingebrochen wird, fliegt der Schwindel schließlich auf: Im Zuge der Zeugenvernehmung verlangt die Polizei die Papiere der Familie. Charos Mutter soll in ihre alte Heimat zurückkehren, doch ohne ihre Tochter will sie Deutschland nicht verlassen. Die Teenagerin hat allerdings andere Pläne und kämpft gemeinsam mit ihrer besten Freundin Laura (Mira Aring) für ihre Zukunft.