Warm Bodies - Infos

Nach einer schrecklichen Seuche verwandelte sich der Großteil der amerikanischen Bevölkerung in Zombies. Diese schlürfen nun stöhnend und fleischfressend durch die Straßen und terrorisieren die Überlebenden, die sich ihrerseits in einer Stadt verbarrikadiert haben, um dem Schrecken der Untoten zu entgehen.

Eines Tages beobachtet der Zombie R, wie das menschliche Mädchen Julie von einem seiner Artgenossen angegriffen wird. Er beschließt ihr das Leben zu retten und versteckt sie daraufhin in seinem Zuhause, einer abgestürzten Boing 747. Hier erfährt Julie, dass R durch das verspeisen vieler Menschenhirne die Erinnerungen seiner Opfer übernommen hat und nach und nach neu lernte Gefühle zu haben.

Nun weigert er sich weiter Menschenfleisch zu essen, um selbst wieder menschlicher zu werden. Außerdem ist er immer besser in der Lage Sätze zu sprechen und dem Monster in sich selbst zu widerstehen. R und Julie knüpfen im Verlauf der Geschichte erste zarte Bande, doch muss das Mädchen in die Stadt zurück und hinterlässt R mit gebrochenen Herzen... Dieser beschließt sich in die Stadt zu schleichen um seine Angebetete wieder sehen zu können.

Hauptdarsteller Nicholas Hoult spielte bereits in einigen bekannten Produktionen mit; unter anderen in "About a Boy oder: Der Tag der toten Ente", "Kampf der Titanen" und "X-Men: Erste Entscheidung". Außerdem wird er nach "Warm Bodies" in "Mad Max: Fury Road", "Jack and the Giants" und "X-Men: Days of Future Past" zu sehen sein.

Warm Bodies - Exklusive Featurette: Ein bisschen weniger tot8 weitere Videos