Wara No Tate - Die Gejagten - Infos

Originaltitel: Wara no tate

Von Japano-Action Profi Takashi Miike kommt dieser Film über eine Kopfgeldjagd durch ganz Japan.

Der Psychopath Kunihide Kyomaru (Tatsuya Fujiwara) hat den größten Fehler seines Lebens begangen. Er hat die Enkeltochter des mächtigen Ninagaw Takaoki (Tsutomu Yamazaki) ermordet. Dieser ist tödlich krank und hat nichts mehr zu verlieren. Entschlossen und nach Rache lechzend gibt er Anzeigen in allen großen Zeitungen auf. Wer den Mörder seiner geliebten Enkelin tötet, soll eine große Belohnung erhalten. Eine Milliarde Yen verspricht Takaoki. Warum Kyomaru den Mord überhaupt begangen hat, ist für alle Beteiligten unklar.

Ein so hohe Summe ruft natürlich nicht nur die kriminellen Banden, sondern die ganze Nation auf den Plan. Ein ganzes Land, dass Jagd auf eine einzige Person macht, getrieben von Geld und Moral. Als Kiyomaru davon erfährt, stellt er sich direkt der Polizei, um den Schutz der Uniformierten zu genießen. Fünf besonders gut trainierte Polizisten sollen den Mörder daraufhin ins Hauptquartier nach Tokyo bringen.

Auf dem Weg dahin will nun natürlich jeder zuschlagen, um sich das Geld zu verdienen. Auftragsmörder, Banden - die Jagdsaison auf Kiyomaru Kunihide ist eröffnet.

Eine der aufregensten Hauptrollen übernimmt die japanische Schauspielerin Nanako Matsushima. Sie ist Teil der Eskorte von Mörder Kyomaru und die einzige Frau an Bord. Mit jungen 19 Jahren entdeckt, avancierte Matshushima in Japan schnell zu einem angesehen Model. Mit dem Horrofilm Ringu (1998) schaffte sie dann auch den Durchbruch im Filmgeschäft.

Nationalität: Japan

Wara No Tate - Die Gejagten - Deutscher Trailer2 weitere Videos