Die TV-Serie Veronica Mars wird mit dem gleichnamigen Film früher in Deutschland fortgesetzt, als bislang angenommen. Während der Kinostart in den USA auf den 14. März gelegt wurde, soll Deutschland bereits einen Tag vorher in den Genuss kommen.

Veronica Mars - Kinofilm in Deutschland noch vor US-Ausstrahlung, Details zur Story

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuVeronica Mars
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 15/161/16
In Deutschland kommt Veronica Mars einen Tag früher in die Kinos.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unklar bleibt momentan noch, in wie vielen Kinos Veronica Mars zu sehen sein wird. In dem Film schlüpft Kristen Bell einmal mehr in die Hauptrolle und arbeitet in New York gerade am Abschluss ihres Jurastudiums.

Die angehende Anwältin erhält plötzlich einen Anruf von ihrem Ex-Freund Logan Echols (Jason Dohring), der angeblich seine Freundin ermordet haben soll. Also macht sich Veronica auf den Weg in ihre alte Stadt, um einen Anwalt für Logan zu finden. Doch irgendwie geht alles in eine andere Richtung und sie selbst muss eingreifen. Also wird sie in das Leben zurückgezogen, das sie hinter sich lassen wollte.

Übrigens soll der via Crowdfunding finanzierte Film am 14. März auch über VoD-Kanäle angeboten werden. Das ist das erste Mal, dass ein großes Studio diesen Schritt geht und einen Film parallel zur Kinofassung online anbietet

Das Drehbuch wurde von Rob Thomas und Diane Ruggiero geschrieben. Neben den bereits genannten Darstellern sind ebenso mit dabei: Ryan Hansen, Krysten Ritter, Percy Daggs III, Tina Majorino, Francis Capra, Ken Marino und Enrico Colantoni.