Venus im Pelz - Infos

Originaltitel: "La Vénus à la fourrure".

Als sich der Theaterregisseur Thomas (Mathieu Amalric) dazu entschließt, das Stück "Venus im Pelz" von Leopold von Sacher-Masoch in einer eigenen Fassung neu aufzulegen, hat er sicherlich nicht damit gerechnet, dass sich die Dinge so entwickeln würden.

Denn nachdem er keine geeignete Hauptdarstellerin für sein Stück finden konnte und bereits das Handtuch werfen wollte, taucht plötzlich Vanda (Emmanuelle Seigner) auf; eine hübsche Frau mit einem losen Mundwerk. Anfangs ist Thomas alles andere als begeistert, doch lässt er sich breitschlagen, die Nachzüglerin vorspielen zu lassen.

Er selbst ist bereit, einen kleinen Teil des Stücks mit ihr zu spielen; doch hätte er diese Entscheidung wohl nochmal überdacht, wenn er geahnt hätte, dass es sich zu einem darstellerischen Kräftemessen entwickelt, welches in einem wahren Psychoduell mundet...

Nationalität: Frankreich

Venus im Pelz - Deutscher Trailer