Zu Sony Pictures Versuch eines alternativen Marvel-Universums ist ein neuer Trailer erschienen, der das titelgebende Wesen endlich in vollem Glanz enthüllt.

Venom wie er leibt und lebt

Der erste Trailer, den Sony Pictures im Februar veröffentlichte, war ein typischer Schnellschuss, um das Interesse zu wahren und zu signalisieren: "Wir sind auch noch da". Viele fanden ihn schlecht geschnitten und bemängelten, dass ein Trailer zu Venom den titelgebenden Antihelden durchaus hätte zeigen können. Das ändert sich nun mit dem neuen Trailer zu Regisseur Ruben Fleischers (Zombieland, Gangster Squad) neuem Film. Und mit Tom Hardy als Eddie Brock ist auch sein menschliches Alter Ego beziehungsweise die menschliche Hälfte der Symbiose in besten schauspielerischen Händen, wie der Trailer eindrucksvoll unter Beweis stellt - ganz im Gegensatz zu Topher Graces Version. Und: Er deutet ein Finale Symbiont gegen Symbiont an.

Synopsis

Einer von Marvels mysteriösesten, komplexesten und krassesten Charaktere kommt auf die große Leinwand. Und Oscar-Gewinner Tom Hardy ist dieser tödliche Beschützer namens Venom.

In Regisseur Ruben Fleischers Venom spielen neben Tom Hardy als Eddie Brock noch Michelle Williams, Woddy Harrelson, Jenny Slate, Riz Ahmed, Michelle Lee und Sailor Larocque mit.

Deutscher Kinostart für den Actionhorror ist der 4. Oktober 2018.