Die Splatter-Komödie Tucker & Dale vs. Evil bekommt ein Sequel, wie die beiden Hauptdarsteller Alan Tudyk und Tyler Labine auf der Horrorhound Weekend verrieten. Infos gibt es dazu allerdings so gut wie keine.

Tucker & Dale vs. Evil - Splatter-Komödie wird fortgesetzt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Tucker & Dale vs. Evil ist ziemlich blutig.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tudyk glaubte vorher nicht so richtig an einen zweiten Teil und machte dies so auch in einem Interview im Rahmen der SXSW deutlich. Also schrieben die Produzenten eine E-Mail und teilten mit, gerne Tucker & Dale vs. Evil 2 machen zu wollen. Aktuell suche man noch nach einem Drehbuchautoren.

Was sich vielleicht nicht ganz so offiziell anhört, soll laut Tudyk aber zuverlässig sein. Schließlich kam die Mail noch von einem Regisseur, sondern eben von den Produzenten. Jedenfalls machte man noch deutlich, auf keinen Fall ein "shitty Sequel" drehen zu wollen. Bedeutet also, dass das Drehbuch für beide schon stimmen müsste, bevor sie wieder als Tucker und Dale vor die Kamera treten.

Der erste Teil war eine große Überraschung und wird häufig als eine der besten Genre-Komödien der letzten Jahre gehandelt. Darin wollen die beiden Hinterwäldler Urlaub in einer heruntergekommenen Hütte tief im Wald machen und stoßen dabei auf College-Kids. Als dann eine Dame der College-Kids ins Wasser fällt und von den beiden Hinterwäldlern gerettet wird, werden beide fälschlicherweise für Entführer bzw. Mörder gehalten. Und während die College-Kids ihre Freundin aus deren "Fängen" befreien wollen, stirbt einer nach dem anderen durch unglückliche Umstände.

Das erste Video zeigt euch die Ankündigung, das zweite den deutschen Trailer zum Film.

2 weitere VideosTucker & Dale vs. Evil - Erster Trailer - deutsche SpracheEin weiteres Video