Tschick - Infos

Der vierzehznjährige Maik ist ein Außenseiter und nicht sonderlich beliebt. Doch nicht nur unter seinen Mitschülern hat er Pech, zu Hause läuft es auch nicht sonderlich gut. Die Mutter steckt in einer Entzugsklinik und sein Vater ist mit seiner Assistentin auf "Geschäftsreise". Alleine sitzt der Junge am Pool der elterlichen Villa und träumt von einem besseren Leben.

Dann taucht plötzlich Tschick auf. Der Junge heißt eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland und wohnt mit seiner Familie in einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn. Tschick ist ebenfalls ein Außenseiter und und von zu Hause ausgerissen. Mit einem geklauten Lada fahren die Jungs ins Abenteuer.

Nationalität: Deutschland