Wie The Hollywood Reporter berichtet, kehren Olivia Wilde und Garrett Hedlund für Tron 3 in ihre alten Rollen zurück. Somit spielt Wilde also Quorra und Hedlund Sam Flynn – Sohn von Kevin Flynn (Jeff Bridges).

Ebenfalls wieder mit dabei ist Regisseur Joeseph Kosinski (Oblivion), der bereits den zweiten Teil inszenierte. David DiGilio (Crossbones) und Jesse Wigutow (Neuauflage The Crow) schreiben das Drehbuch.

Dass es mit Tron 3 vorwärts geht, ließ die in Vancouver ansässige Webseite VancityBuzz bereits vor einem Monat durchblicken. Laut dieser werden die Dreharbeiten am 5. Oktober 2015 in Vancouver beginnen. Schon da wurde geschrieben, dass Hedlund wieder seine Rolle aufnehmen wird.

Regisseur Kosinski sagte vor zwei Jahren noch, mit Tron 3 das Franchise auf interessante Art und Weise mehr öffnen zu wollen.

Erst im Februar berichteten wir von der Entwicklung eines neuen Tron-Spiels. Scarface-Komponist Giorgio Moroder gab seine Arbeiten an einem solchen Projekt bekannt.