Transformers 4 könnte teilweise in China spielen, denn wie jetzt bekannt wurde, kooperieren Regisseur Michael Bay und das Studio Paramount mit den chinesischen Unternehmen China Movie Channel und Jiaflix Enterprises.

Transformers: Ära des Untergangs - Michael Bay dreht zum Teil in China

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTransformers: Ära des Untergangs
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 115/1161/116
Auch wenn Transformers 4 teilweise in China gedreht wird, bedeutet das noch lange nicht, dass die Handlung dort zum Teil spielen wird - es ist aber durchaus zu erwarten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gedreht werden sollen einige Teile von Transformerst 4 an Orten in China. Ob allerdings auch der Film selbst teilweise in China spielt, ist noch nicht bekannt. Dennoch deckt sich das mit Gerüchten aus dem letzten Jahr, wonach Transformers 4 (unter anderem) in China angesiedelt sein soll.

China wird unter den Filmemachern immer beliebter, zumal ihnen dort weniger große Steine in den Weg gelegt werden. Hinzu kommt, dass bei Filmen, die in China spielen oder zumindest teilweise dort angesiedelt sind, die Chance höher ist, auch wirklich dort ausgestrahlt zu werden. Pro Jahr dürfen nur 20 ausländische Filme in die Kinos kommen, während der chinesische Filmmarkt immer weiter wächst.

Sogar für The Expendables 3 wurde angeblich darüber nachgedacht, den Film in China spielen zu lassen, um unter anderem diverse Vorteile genießen zu können. Nicht gerne gesehen ist in China natürlich die Gewalt gegen das Land bzw. gegen Chinesen, derartige Filme werden dort nicht gezeigt.

Transformers 4 soll im Sommer 2014 in die Kinos kommen, darunter auch in China.