Schauspieler Mark Wahlberg ist der Meinung, dass Michael Bay auch bei Transformers 5 wieder die Regie übernehmen wird. In einem Interview mit Collider wurde Wahlberg gefragt, ob er Neuigkeiten zu Transformers 5 habe.

Er selbst wisse nichts Neues, außer dass Akiva Goldsman angefangenen habe, am Drehbuch zu schreiben. Unterdessen sei Michael Bay in Malta und dreht sein kommendes Benghazi-Drama 13 Hours, während Wahlberg selbst in New Orleans für den Streifen Deepwater vor der Kamera steht.

Danach werden alle zusammenkommen, sobald Bay zurück sei. Auf die Frage, ob Wahlberg glaube, dass Bay Transformers 5 selbst inszenieren wird, antwortete er mit einem "Ja".

Offiziell ist Bay beim fünften Teil als Executive Producer beteiligt. Collider merkt an, dass dessen Beteiligung als Regisseur letztendlich von der Stärke des Drehbuchs abhängen könnte.

Bereits bei den letzten beiden Transformers-Filmen war es so, dass Bay nicht die Regie führen wollte, sich am Ende dann aber doch anders entschieden hatte. Warum also nicht auch bei Transformers 5?

In die Kinos kommen soll der Film 2017.