Transformers 5 wird voraussichtlich 2017 in die Kinos kommen, wie Hasbro-Chef Brian Goldner im Rahmen der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen erklärte.

Transformers 5 - Hasbro-Chef: Fünfter Teil kommt voraussichtlich 2017

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/68Bild 1/681/68
Paramount plant für die Zukunft zahlreiche Transformers-Filme, darunter auch Spin-off. Der nächste Streifen wird voraussichtlich 2017 kommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei bestätigte er die Berichte, wonach mehrere Drehbuchautoren angeheuert wurden, die von Akiva Goldsman (I Am Legend) angeführt werden. Die Autoren sollen einen strategischen Plan rund um Transformers auf die Beine stellen, zumal man glaube, noch zahlreiche Geschichten aus dem Universum erzählen zu könne.

"Es ist eine Marke, die seit 30 Jahren mitsamt erstaunlichem Kanon und Mythologie besteht. Wir erwarten das Sequel zum Transformers-Film für 2017", so Goldner.

Neben Goldsman gehören auch Michael Bay, Steven Spielberg und Lorenzo di Bonaventura zum Entwicklungsteam. Goldman selbst wird die kommenden Filme nicht schreiben, sondern vielmehr einen Blick auf die Entwicklung der Drehbücher haben.

Für Transformers 5 wird Mark Wahlberg zurückkehren, nachdem er in Transformers 4: Ära des Untergangs seinen Einstand im Transformers-Universum gab.

Wer die Regie führen wird, steht noch nicht fest. Michael Bay will sich demnächst um die Dreharbeiten zu 13 Hours kümmern und den neuen Transformers-Film auf jeden Fall produzieren.

Erst vergangenen Monat gab Paramount Pictures bekannt, weitere Filme inklusive Spin-offs zu planen.