Top Gun 2 ist um einen weiteren Original-Darsteller reicher: Val Kilmer wird mitspielen. Vermutlich wieder in seiner Rolle von Lt. Tom "Iceman" Kazanski, der im ersten Film der Rivale des von Tom Cruise gespielten Lt. Pete "Maverick" Mitchell ist.

Details nannte Kilmer zwar nicht, nahm die Ankündigung dazu jedoch via Facebook vor: "Mir wurde gerade Top Gun 2 angeboten. Es passiert nicht häufig, dass man "Ja" sagt, ohne das Drehbuch gelesen zu haben. [...] Wir alle werden Tony Scott vermissen, einer der liebenswürdigsten Gentlemen, die ich im Filmgeschäft jemals kennenlernte. Aber lasst uns wieder ein paar Kampfjets anschmeißen!"

Ursprünglich wollte Tony Scott den Film realisieren, nachdem er auch schon das Original drehte und unter anderem für Filme wie Beverly Hills Cop II, Der Staatsfeind Nr. 1 und Unstoppable: Außer Kontrolle sorgte. Doch im Jahr 2012 nahm sich Tony, der Bruder von Alien- und Gladiator-Regisseur Ridley Scott, das Leben. Dadurch lag das Projekt eine ganze Zeit lang auf Eis.

Top Gun 2 mit Tom Cruise

Natürlich wird Tom Cruise für Top Gun 2 als Maverick zurückkehren. Produzent David Ellison sagte dazu in diesem Jahr: "Es gibt eine tolle Rolle von Maverick in dem Film. Es gibt kein Top Gun ohne ihn, Tom wird also Maverick spielen."

Zuletzt sprach sich Cruise gegen CGI-Kampfflugzeuge aus: "Ich würde diese Jets sehr gerne wieder fliegen, aber wir müssen alle Kampfflugzeuge in echt haben, kein CGI bei Jets ... momentan sage ich nein zu CGI bei Jets. Wenn wir uns da einig werden und das Verteidigungsministerium es uns erlaubt, wäre es toll."

Bilderstrecke starten
(157 Bilder)