Es gibt Neuigkeiten zur kommenden Verfilmung von Ubisofts Tom Clancy's Splinter Cell. So habe man endlich einen einen Regisseur für den Film gefunden.

Bislang war nur bekannt, dass Tom Hardy in die Rolle des Sam Fisher schlüpfen werde. Ubisofts, eigens für die Verfilmung seiner Spiele gegründete Filmproduktion Ubisoft Motion Pictures wird einen Teil ihrer Filme gemeinsam mit der etablierten Produktionsfirma New Regency produzieren. Unter New Regencys Führung enstanden schon Klassiker wie Fight Club, Mann unter Feuer und Copykill. Gemeinsam mit New Regency will Ubisoft Motion Pictures auch Assassin's Creed verfilmen.

Zudem wird das Drehbuch von Eric Warren Singer verfasst werden, der auch schon das Drehbuch zu Tom Tykwers Thriller The International verfasste.

Nun hat Ubisoft Motion Pictures bekannt gegeben, dass man den richtigen Regisseur für dieses Filmprojekt gefunden habe. So wird Basil Iwanyk Regie führen. Iwanyk, der bislang nur als Produzent tätig war, wird mit Tom Clancy's Splinter Cell sein Regiedebüt geben. Doch auch als Produzent hatte er bereits genügend Erfahrung mit Thriller- und Actionthemen, war er doch für die Produktion von Filmen wie die Expendables-Reihe, Ben Afflecks The Town - Stadt ohne Gnade, Kampf der Titanen und Firewall mit Harrison Ford zuständig.