Tokyo Tribe - Infos

"Tokyo Tribe" ist ein Film von Shion Sono.

Zwei Yakuza, die einst in ihrer Schulzeit befreundet waren, müssen in einem eskalierten Bandenkrieg gegeneinander antreten.

Wir befinden uns in Tokyo in der fernen Zukunft: Die Stadt wird von 23 verschiedenen Clans besetzt. Jeder einzelne versucht seinen Einflussbereich auszubauen. Der Anführer des Wu-Ronz-Klans namens Mera (Ryohei Suzuki) beschließt mit dem Gangsterboss Buppa (Riki Takeuchi) zu kooperieren, um die Alleinherrschaft Tokyos an sich zu reißen.

Um das zu schaffen, will er die Musashino-Saru-Gang aufmischen und plant dafür Kai (Young Dais), den Oberhaupt der Bande, umzubringen. Doch es kommt anders als geplant, denn sein Versuch, Kai umzubringen, schlägt fehl. Stattdessen stirbt sein Freund Tera bei dem Attentat.

Bei Tera handelt es sich um eine bei allen Clans gleichermaßen beliebte und geschätzte Persönlichkeit, weswegen die Wu-Ronz und Buppa nun ihren Zorn auf sich gezogen haben. Nach langer Zeit schließen sich die Banden der Stadt zusammen, um in einem großen, blutigen Straßenkrieg den Gansterboss und seine Helfer endgültig aus dem Verkehr zu ziehen.

Nationalität: Japan

Tokyo Tribe - Japan Trailer