The Zero Theorem - Infos

Er ist ein Genie, er ist wahnsinnig und er ist total exzentrisch: Leth Qohen (Christoph Waltz) ist ein Meister auf dem Gebiet der Computer-Technik, doch lebt er völlig zurückgezogen in der ausgebrannten Ruine einer alten Kapelle. Dort sinnt der Wunderknabe über das Leben und die Menschheit und versteckt sich vor den Augen und Ohren der sagenumwobenen Figur des "Management" (Matt Damon).

Leth sucht nach dem Sinn des Lebens und ist überzeugt davon, die menschliche Existenz, oder deren Abstinenz, ergründen zu können. Dafür hat er ein Gerät, dass es ihm ermöglicht, in sich selbst einzutauchen und seine eigene Seele zu erforschen. Die so gesammelten Daten will er auf die Erdenbewohner anwenden und so, über sein eigenes Ich, die Antworten auf die existenziellen Fragen des Daseins erhalten.

Unterbrochen wird die Einsamkeit des Leth Qohen nur von zwei Personen. Zum einen ist da eine mysteriöse Dame, die ihn ab und zu besuchen kommt und mit der er meist virtuellen Sex hat. Außerdem ist da noch Bob, einer junger Forscher, dem Leth den Anzug zu verdanken hat, mit dem er zu seiner eigenen Seele reisen kann.

Was Leth über Bob jedoch nicht weiß: der rebellische Sohn von Management hat seine Besuche so koordiniert, dass er stets auf dem neusten Stand seiner wissenschaftlichen Arbeit ist und notfalls in diese eingreifen kann.

In der dystopischen Welt von Zero Theorem scheint nichts wirklich eine Rolle zu spielen. Jede Figur führt ihr ganz eigenes Leben und agiert nach eigenen Mustern. An jeder Ecke warten überspitze Vergleiche, Symbole oder Charaktere. Der Film ähnelt in diesen Mustern stark Ridley Scott´s Klassiker Blade Runner, der 1982 den Genrestandart für deart verdrehte dystopische Sciene-Ficiton setze. Auch hier wusste man nie, welche Ziele verfolgt werden und auf Grund welcher Fakten einzelne Rollen gehandelt haben. Verrückte Kulissen, Geräte und eine Welt, die so nie existieren wird, bestimmten den Film. Ein junger Harrison Ford spielte damals die Hauptrolle.

Nationalität: USA

The Zero Theorem - Exklusiver Clip "Besser als die Wirklichkeit"9 weitere Videos