Laut eines Exklusivberichts der Variety würde sich Arnold Schwarzenegger in Verhandlungen um eine Rolle im Remake von The Toxic Avenger befinden. Inzwischen wurde es FirstShowing zufolge in einer Pressemitteilung bestätigt.

Demnach übernimmt Schwarzenegger in The Toxic Avenger 'The Exterminator' - einen ehemaligen Black-Ops-Agenten, der den Superhelden Toxic bzw. Toxie trainiert, damit dieser seine Kräfte für das Gute einsetzt. Gemeinsam bekämpfen sie die anstehende Bedrohung, die durch Umweltsünder hervorgerufen wird. Auch das Remake scheint also purer Trash zu sein und verspricht eine Mischung aus Action sowie Komödie zu werden.

Das Original spielt in der US-Stadt Tromaville, die von Bösewichten tyrannisiert wird. Erst durch einen Zufall sowie Chemieabfälle verwandelt sich der zusammengeschlagene Hausmeister Melvin in einen eher ungewöhnlichen Superhelden. Schließlich will er sich rächen. In Deutschland kam The Toxic Avenger 1987 unter dem Namen Atomic Hero heraus.

Wer in die Hauptrolle des Remakes schlüpfen wird, steht bislang noch nicht fest. Im vergangenen Jahr wurde John Travolta mit dem Film (nicht für Hauptrolle) in Verbindung gebracht. Der Drehbeginn ist für dieses Jahr vorgesehen.