The Quiet Ones - Infos

Erscheint nur auf DVD / Blu-ray.

Manche Menschen sollten es eigentlich besser wissen, haben jedoch trotzdem unglaublich dumme Ideen. Einer von ihnen ist der äußerst charismatische und eigentlich sehr intelligente Uni-Professor Coupland (Jared Harris). Der eigentlich so bedachte Wissenschaftler besitzt einen Faible für paranormale Erscheinungen – also Geister, Dämonen und alles was noch so dazu zählt. Unterstützung für seine durchgedrehten Therorien holt er sich in Form seiner besten Studenten (unter anderem Sam Claflin), mit denen er unter Zuhilfenahme von kontroversen Methoden ein augescheinlich ziemlich gefährliches Experiment durchführen will: Die Geburt eines Poltergeistes.

Coupland ist sich durchaus des Übels bewusst, das er da heraufbeschwören könnte – ein Poltergeist ist eine übersinnliche und ziemlich durchgedrehte Kreatur, die möglichweise großen Schaden anrichten kann. Trotzdem will er seinen Plan in die Tag umsetzen – alles im Namen der Wissenschaft.

Coupland ist nämlich von der Idee besessen, dass paranormale Aktivitäten auf Grundlage negativer Energie entstehen. Wenn Menschen schlechtes Gedankengut in sich, oder schlimmer noch, in die Welt hinaustragen, dann lockt das die dunklen Zerrbilder ebendieser Gefühle an und führt dazu, dass sich die bösen Geister in der materiellen Welt manifestieren können. Also hat er natürlich nichts besseres zu tun, als schreckliche Experimente an einem jungen Patienten durchzuführen und seine These so zu beweisen. Im Detail bereiten die Wissenschaftler eine Reihe von Experimenten vor, die der jungen Patientin Jane Harper (Olivia Cooke) den Verstand brechen und sie völlig in den Wahnsinn treiben sollen.

Die geheimnisvolle und kontroverse Methode hat Erfolg und schon bald kommt etwas in unsere Welt, das nicht nur unfassbar mächtig ist, sondern auch böse bis ins Blut. Der überforderten Gruppe wird erst viel zu spät bewusst, mit welcher Macht sie sich hier eingelassen haben: Einer Macht, die stärker ist, als alles, was sie sich je hätten träumen lassen. Der Schrecken beginnt und keiner der Beteiligten darf darauf hoffen, zu überleben...

John Pogue, der seine Karriere mit der Arbeit am Klassiker The Fast and the Furious begründet hat, führte bei "The Quiet Ones" Regie und arbeitet mit am Drehbuch.

Nationalität: USA, Großbritannien

The Quiet Ones - Exklusive Szene: "Unsichtbar"2 weitere Videos