Das dürfte Fans von Arnold Schwarzenegger und dem ersten Predator freuen: Der ehemalige Governator soll sich mit Regisseur Shane Black zwecks einer Rolle im Film treffen.

Predator 4 - Regisseur Shane Black will sich mit Arnold Schwarzenegger treffen

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Arnold Schwarzenegger und Regisseur Shane Black auf dem Gruppenbild der Testosteron-Truppe anno 1987
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Regisseur Shane Black und Co-Autor Fred Dekker hatten es in der Vergangenheit schon des Öfteren gesagt: ihr Predator-Streifen wird kein Reboot und kein Remake, sondern ein Sequel.

"Soweit es mich und Fred [Dekker, Drehbuchautor] betrifft", so Black. "Warum von neuem beginnen, wenn man eine so reiche Mythologie besitzt, von der man schöpfen kann?" Reboots würde er sowieso nicht mögen, aber ein originelles Sequel, das wäre genau sein Ding. Die bestehende Mythologie um Predator zu erforschen, statt auf einen Neustart zu setzen, das wäre die bessere Idee.

Gespräche mit Arnold Schwarzenegger finden statt

Und den besten Beweis für ihre Intention liefert die Meldung, dass sich Black mit Arnold Schwarzenegger treffen wolle, dem Star aus dem 1987er Predator von John McTiernan. Schwarzenegger höchstpersönlich teilte sie mit.

"Ich habe noch nicht mit ihm [Shane Black] gesprochen", so Schwarzenegger. "Aber ich werde ihn schon bald zum Mittagessen treffen. Sobald ich dies [Arnold’s Sports Festival] und The Apprentice [deutscher Ableger mit dem Titel Big Boss] beendet habe. Aber ich werde mich mit ihm treffen. Wenn es Nachrichten gibt, werden wir es euch selbstverständlich wissen lassen. Es gibt demnächst auch ein Meeting in Bezug auf Conan."

Zwar muss das nicht bedeuten, dass Schwarzenegger automatisch die Hauptrolle übernimmt, zumal er mittlerweile eher Kassengift denn Kassenmagnet ist, aber sicherlich dürfte Black ihm einen netten Gastauftritt / eine Nebenrolle verschaffen können, die endlich zeigt, wie was Major Alan Dutch Schaefer all die Zeit über getrieben hat.

Was meint ihr dazu?

Der US-Kinostart soll am 2. März 2018 erfolgen. Ein deutscher Kinostart steht noch aus.

Predator 4 - Action-Helden der 1980er Jahre

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (74 Bilder)