Bis zum Kinostart von The LEGO Movie 2: The Second Part muss man sich hierzulande zwar noch bis zum Februar 2019 gedulden, der neue Trailer versüßt einem aber die Wartezeit bis dahin.

Dieses Mal müssen Emmet und seine Freunde Bricksburg retten

Kaum zu glauben, aber obwohl dieser neue Trailer schon wieder auf die Beastie Boys setzt, kann man nicht aufhören, ihn in Rotation anzusehen - allein wegen dem genialen Sound! Und der Rest ist übrigens auch richtig verlockend. Ganz offensichtlich ist es den Verantwortlichen gelungen, den Stop-Motion-Charakter des ersten Teils noch mehr zu tunen und das Setting im Mad-Max-Ambiente ist sowieso über alles erhaben. Und die Insider-Jokes in Bezug auf Chris Pratt, der im Original Emmet seine Stimme leiht, dürften jeden Fan zum Schmunzeln bringen.

Synopsis

The LEGO Movie 2: The Second Part vereint die Helden von Bricksburg in einem völlig neuen und actionlastigen Abenteuer, um ihre geliebte Stadt zu retten. Fünf Jahre sind vergangen, seitdem alles "awesome" war und die Bürger sehen sich einer neuen Gefahr gegenüber: LEGO DUPLO-Invasoren aus dem All, die alles schneller wieder einreißen als man es aufbauen könnte. Um sie zu besiegen und die Harmonie wiederherzustellen, müssen Emmet, Lucy, Batman und ihre Freunde weit entfernte Welten - darunter eine seltsame Galaxie, in der alles ein Musical darstellt - erforschen. Ihr Mut, ihre Kreativität und ihre Baufertigkeiten werden dabei auf die Probe gestellt.

Regie führten dieses Mal Mike Mitchell und Trisha Gum. In der Originalversion sprechen neben Chris Pratt noch Alison Brie, Stephanie Beatriz, Elizabeth Banks, Channing Tatum, Will Arnett, Jonah Hill und Nick Offerman die Charaktere.

The LEGO Movie 2: The Second Part startet hierzulande am 7. Februar 2019 in den Kinos.