Der kommende Lego-Film ist so voll mit bekannten und unbekannten Charakteren, dass man leicht den Überblick verlieren kann: Mit Figuren aus Star Wars und Der Herr der Ringe sowie Superhelden wie Batman, Green Lantern und, noch vor ihrem ersten Realfilm-Auftritt in Batman vs. Superman, Wonder Woman ist gefühlt jedes erfolgreiche Franchise der letzten Jahre irgendwie im Film vertreten. Dazu kommt eine Reihe von neuen Figuren.

The LEGO Movie - Schaut "Behind the Bricks" in neuem Featurette

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe LEGO Movie
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 36/371/37
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem neuen Featurette mit dem Titel Behind the Bricks werden einige der Figuren vorgestellt. Im Stil von Behind the Scences-Dokus plaudern sie selbst über ihre Rolle im Film, ihre Erfahrungen am “Set” und die Synchronsprecher (darunter Chris Pratt, Elizabeth Banks und Will Ferrell). Außerdem wird die Hypothese getestet, dass man Morgan Freeman selbst dann noch gerne zuhört, wenn er aus dem Telefonbuch vorliest.

In den USA startet Lego bzw., so der Original-Titel, The Lego Movie, am 7. Februar. Wir müssen uns noch bis zum 10. April gedulden.

5 weitere Videos