Vin Diesel bestätigte auf seiner Facebook-Seite, dass sich ein Sequel zu The Last Witch Hunter bereits in Arbeit befindet. Und das, obwohl der erste Teil noch nicht einmal in die Kinos kam und erst gegen Ende des Jahres eintreffen wird.

The Last Witch Hunter - Vin Diesel bestätigt zweiten Teil

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 7/111/11
Eher ungewohnt: Vin Diesel trägt Bart.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut Diesel sind Lionsgate und Summit Entertainment begeistert von The Last Witch Hunter, dass die beiden Studios bereits für die Zukunft planen.

Worum es in dem Film geht: Der 700-jährige Hexenjäger Kaulder (Vin Diesel) ist der letzte seiner Art. Ihn verschlägt es in die belebten Straßen von New York City, denn dort sammeln sich seit geraumer Zeit diabolische Kräfte. Die niederträchtige Hexenkönigin (Julie Engelbrecht) sammelt dunkle Hexen und Zauberer um sich. Unter ihrer Fügung haben die dunklen Scharen der Finsternis fast alle verbliebenen Hexenjäger getötet.

Ihr letzter ernsthafter Widersacher ist der hexenjagende Einzelgänger, der danach trachtet, seine toten Brüder zu rächen und der Königin das Handwerk zu legen. Die einzige Unterstützung bekommt er ausgerechnet von einer Hexe (Rose Leslie), der er sein Vertrauen schenken muss, denn allein scheinen die düsteren Mächte unbezwingbar. Das ungleiche Paar muss seine Differenzen beiseite räumen. Nur zusammen haben sie eine Chance die weltumspannende Bedrohung aufzuhalten. Und die Zeit drängt.

Welches ist dein Lieblings-Filmgenre