The Last: Naruto the Movie - Infos

Für diesen Film gibt es noch keinen offiziellen Starttermin in Deutschland.

The Last: Naruto the Movie ist der 10. Film der beliebten Manga- und Animeserie Naruto (und zugleich der 7. der Nachfolger-Serie Naruto Shippuden). In Japan wurde Film erstmals am 6. Dezember 2014 in den Kinos ausgestrahlt.

Der Film bildet den Abschluss der umfangreichen Serie und geht über die Ereignisse der Hauptgeschichte hinaus. Er bildet den Anfang des Naruto Project, das zum Anlass des 15. Jubiläums von Naruto ins Leben gerufen wurde.

Alles begann damit, dass Kaguya Outsutsuki, das Oberhaupt des Outsutsuki-Clans, die Chakra-Frucht sich einverleibte, wodurch der Zehnschwänzige, ein uraltes Ungeheuer, entstand. Jenes mächtige Wesen konnte nur durch die vereinten Kräfte der Sechs Weisen der sechs Pfade (Rikudou Sennin) in seine Schranken gewiesen werden, wodurch die Kraft des Zehnschwänzigen aufgeteilt wurde und sich in 9 verschiedene Ungeheuer manifestiert hat. Einer von ihnen war Kyuubi, das neunschwänzige Fuchsungeheuer. Zu Beginn entbrannte ein langer Kampf zwischen den mächtigen Mitgliedern des Outsutsuki-Clans, welches selbst nach vielen hundert Jahren einen großen Einfluss auf die später geführten großen Ninja-Kriege hatte.

Protagonist des Films ist Naruto Uzumaki, ein ehrgeiziger junger Ninja, dessen Traum es ist, Hokage zu werden. Der Hokage ist das Oberhaupt von Konoha, einem einflussreichen Ninja-Dorf, indem Naruto aufgewachsen ist. Nur ein Ninja mit überragenden Fähigkeiten, der in der Lage ist, sein Dorf vor allen Gefahren zu schützen, kann zum Hokage ernannt werden. Naruto ist einer von vielen, die dieses Ziel anstreben. Dennoch war er anders als die anderen, denn in ihm schlummerte das Fuchsungeheuer Kyuubi. Jenes Monster hätte vor Jahren ganz Konoha nahezu in Schutt und Asche gelegt, wäre es nicht Narutos Vater gewesen, der das Ungeheuer verbannt hat. Unter Einsatz seines Lebens und mit letzter Kraft schaffte er es, das mächtige Ungetüm im Bauchnabel seines eigenen neugeborenen Sohnes zu versiegeln. Obwohl Narutos Vater, der Hokage höchstpersönlich, es war, der das Dorf gerettet hat, fürchteten und mieden die Dorfbewohner ihn. Mit der Zeit konnte Naruto jedoch den Respekt vieler Kameraden und Mitmenschen gewinnen.

Noch bevor Naruto auf die Ninja-Akademie ging, traf er, ohne es sich heute bewusst zu sein, auf Hinata Hyuuga und beschützte sie vor anderen Jugendlichen, die sie drangsalierten. Dabei wurde sein roter Schal verunstaltet, den er bei sich trug. Naruto sagte Hinata, dass sie den Schal behalten könne, da es nun ohnehin hinüber ist. Dabei sollte er nicht bemerken, dass sich das Mädchen in ihn seitdem verliebt hat. Dies war der Anfang einer schicksalshaften Begegnung.

Nachdem der vierte große Ninja-Weltkrieg sein Ende fand, müssen sich die fünf Kage und ihre Ninja-Reiche nun verbünden, um die Welt vor einem grausamen Schicksal abzuwenden. Denn der Mond droht bald, auf die Erde zu fallen und alles Leben auf diesem Planeten auszulöschen.

Nationalität: Japan

The Last: Naruto the Movie - Japanischer Kino-Trailer (mit englischen Untertiteln)