Sonys umstrittene Komödie The Interview, die in den vergangenen Wochen eine kontroverse Debatte auslöste und in Verbindung mit dem Cyberangriff auf Sony inklusive Drohungen steht, ist ein voller Erfolg.

The Interview - Sonys erfolgreichster Film im Internet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 5/161/16
The Interview ist Sonys erfolgreichster "Internetfilm".
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kein Wunder, dürfte das Interesse in den vergangenen Wochen doch ordentlich gesteigert worden sein. Trotz der negativen Schlagzeilen freute sich Sony über die PR.

Es ist sogar Sonys erfolgreichster Internetfilm. In den ersten anderthalb Wochen konnten 36 Millionen US-Dollar insgesamt eingespielt werden, 31 Millionen davon alleine über das Internet. Der Rest fällt auf die wenigen Kinos zurück, die ihn doch zeigen.

Am Startwochenende konnte The Interview via Video on Demand knapp 15 Millionen Dollar einspielen. Über die Kinos kamen zusätzlich 2,85 Millionen Dollar zusammen – schon zu dem Zeitpunkt ein sehr ordentliches Ergebnis für VoD.

Wer den Film sehen möchte, kann diesen über verschiedene Internet-Plattformen beziehen, darunter Google Play, iTunes und YouTube Videos.

Nach dem Cyberangriff auf Sony und den Drohungen, entschieden sich immer mehr Kinos, The Interview nicht zu zeigen. Anschließend stoppte Sony die Kino-Ausstrahlung. Die USA machten Nordkorea für den Angriff verantwortlich, die Volksrepublik aber weist diese Vorwürfe zurück.

Mehr zum Film erfahrt ihr in unserer The Interview Filmkritik.