Quentin Tarantinos Western The Hateful Eight soll noch in diesem Jahr gedreht werden, wie Showbiz 411 berichtet und sich dabei auf nicht näher genannte Quellen beruft.

Angedacht ist der Drehbeginn demnach für den November 2014, während jene Darsteller mit an Bord sind, die vergangenen Monat an der Lesung des Skripts in L.A. teilnahmen. Das wären also Samuel L. Jackson, Bruce Dern, Michael Madsen, Kurt Russell, James Remar, Amber Tamblyn, Walt Goggins und Zoe Bell. Christoph Waltz soll hingegen nicht mitspielen.

Das Drehbuch zu The Hateful Eight flatterte Anfang des Jahres plötzlich durch das Internet, woraufhin Tarantino wütend die Arbeiten an dem Projekt einstellte. Nach einiger Zeit brachte er das Werk im April auf die Bühne und ließ es von den besagten Schauspielern vorlesen.

Erst vor wenigen Tagen soll Tarantino angemerkt haben, dass er sich inzwischen beruhigt habe, bereits an einem zweiten Drehbuch sitze und ein drittes folgen werde.